News / Aktuelles

50 Jahre DRK SFZ Rückers - Sommernachtsklänge XXL

50 Jahre DRK SFZ Rückers - Die Höhner kommen nach Rückers!

 

Weitere Infos gibt es --> hier <--

 

Der DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers feiert in 2018 sein 50-jähriges Bestehen mit einem großen Musikfest an zwei Wochenenden. 

 

Das Highlight wird hierbei das Konzert der kölschen Kultband „Die Höhner“ am 2. Juni 2018 (Einlass 18:00 Uhr) am Festplatz in Flieden-Rückers sein.

 

Im Anschluss an das Konzert der Höhner sorgen die einheimischen SOUNDAHOLICS mit dem Motto "süchtig nach sattem Sound“ noch lange für Stimmung.


Ein Hauch von Rockstar - die Rückerser Spielleute auf großer Deutschlandtournee

12.03.2018: 3 Tage, 4 ausverkaufte Shows, 5 Städte, knapp 1400 km Busfahrt und ganz viel Musik! Eindrucksvolle Zahlen, die das vergangene Wochenende des DRK Spielmanns- und Fanfarenzuges Rückers beschreiben. Die Musiker aus dem südlichen Landkreis Fulda waren wie schon in den letzten Jahren mit Europas größter Tournee der Militär- und Blasmusik, der Musikparade, auf Tour und konnten mit ihrer bekannten Musikshow insgesamt 12.000 Menschen begeistern. Neben sechs weiteren hochkarätigen Orchestern aus China, Mexiko, den Niederlanden, der Ukraine, Moldawien und Schottland vertraten die Spielleute die deutschen Farben in Wetzlar, Magdeburg und Cottbus. Die diesjährige Tour stand unter dem Motto „Abwechslung“ und diese wurde wahrlich geboten: schottische Dudelsackklänge, südamerikanische Lebensfreude und fernöstliche Tänze wurden ebenso gezeigt wie traditionelle Militär- und Marschmusik. Die Rückerser Spielleute integrierten sich mit ihren modernen Naturtonarrangements und den anspruchsvollen Formationen perfekt als besonderes Highlight des Programms.

Das Wochenende startete am Freitag in der Rittal-Arena Wetzlar. Hier hieß es erstmal ankommen, eingewöhnen, proben und ein Gespür für die Größe und Akustik der Halle gewinnen. Bei der Finalprobe kamen alle 400 Musiker der teilnehmenden Orchester zum ersten Mal zusammen. Damit alles in der vorgegebenen Zeittaktung funktionierte, war schon jetzt höchste Konzentration gefragt. Am Abend stand dann die erste Show des Wochenendes vor ausverkauftem Haus an. Die 45 Musiker zeigten eine hervorragende Leistung und ernteten als Lohn den überschwänglichen Applaus des Wetzlarer Publikums: ein sehr guter Einstieg in das lange Wochenende! Die Nacht verbrachten die Spielleute in Erfurt, bevor es am nächsten Morgen nach wenigen Stunden Schlaf schon früh weiter zum nächsten Spielort Magdeburg ging.

In der dortigen GETEC-Arena, Heimstätte des Handball-Bundesligisten SC Magdeburg und größter Spielort des Wochenendes, stand eine Nachmittags-Show vor ca. 4000 Menschen auf dem Plan, für die Rückerser Gänsehaut pur! Als deutscher Vertreter im international hochkarätig besetzten Programm begeisterten sie mit sattem Naturton-Sound und besonderer Exaktheit. Anstelle einer weiteren Show war am Abend spielfrei. Nach der Weiterfahrt zum Übernachtungsort Dresden bot sich somit die Möglichkeit, die historische Innenstadt zu erkunden und den Tag dort in gemütlicher Runde zu beschließen: ein Abed für die Kameradschaft und den Zusammenhalt im Verein.

Zum Abschluss des Wochenendes wurde es nochmals anstrengend. Nach nächtlichem Feueralarm im Hotel erreichten die Spielleute schon früh die Stadthalle in Cottbus. Die kleinste Halle der Wochenend-Tour verlangte den Musikern Alles ab, hier waren nämlich gleich zwei Shows zu bewältigen. Doch glücklicherweise war wieder auf Eines Verlass: das grandios aufgelegte Cottbusser Publikum heizte den Rückersern ordentlich ein, sodass diese zur Höchstform aufliefen und die besten Leistungen der Tournee auf die Spielfläche brachten. Tosender Applaus war darauf der Lohn für die harte Arbeit im Vorfeld der Musikparade. Das abschließende große Finale mit allen teilnehmenden Musikern konnten die Spielleute dann nochmals intensiv genießen, bevor die lange Heimreise von der Lausitz zurück nach Osthessen angetreten wurde. Mit vielen tollen Erlebnissen, neuen Eindrücken und Kontakten im Gepäck, aber doch sichtlich erschöpft, erreichten die Musiker am frühen Montagmorgen wieder die Heimat. Es war ein Wochenende, das bei Allen großen Eindruck hinterlassen hat.


Nachwuchsausbildung - 

weitere Neueinsteiger sind willkommen!

Die Nachwuchsausbildung 2017 des DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers hat begonnen. Zu den ersten Ausbildungsstunden treffen sich alle neuen Musiker nun jeweils donnerstags. 

 

Weitere Neueinsteiger sind herzlich willkommen! 

 

Die Ausbildung beginnt mit Theoriestunden am

• Donnerstag, dem 16.11.2017

• Donnerstag, dem 23.11.2017

• Donnerstag, dem 10.11.2017

• Donnerstag, dem 07.12.2017

jeweils von 18:00-19:00 Uhr.

Im Anschluss an die Theoriestunden besteht auch die Möglichkeit, sich mit den Instrumenten vertraut zu machen.

Am Mittwoch, dem 13.12.2017, findet um 18 Uhr ein Eltern- und Informationsabend in unserem Musikpavillon statt, an welchem dann die Übergabe der Instrumente an die Auszubildenden und die Zuteilung zu den Ausbildern erfolgt. Auch werden die Termine für die Ausbildung zusammen mit den Ausbildern besprochen.


Nachwuchsmusiker gesucht: 

Jugendtag des DRK SFZ Rückers am 12.11.2017

10.09.2017: Der DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers e.V. ist seit Jahren in ganz Deutschland und im europäischen Ausland mit seinem Programm aus Marsch, Musik und Show erfolgreich. In diesem Jahr trat er bei der Bundesmusikparade in der Westfalenhalle in Dortmund auf und präsentierte seine Show auch beim Festival der Spielleute in Flieden. Nun gibt es wieder die Möglichkeit, mit einzusteigen und ein Instrument zu erlernen.

Der Verein lädt alle Interessenten am Sonntag, dem 12. November 2017, ab 14 Uhr in seinen Musikpavillon am Dorfgemeinschaftshaus in Flieden-Rückers zum Jugendtag ein. Hier können die Instrumente ausprobiert werden und es gibt Informationen zum Verein, der sich auch live präsentieren wird.

Mitmachen kann jeder, ob Kinder (ab ca. 8 Jahre), Jugendliche oder Erwachsene, ob aus Rückers, der Großgemeinde Flieden oder den Nachbargemeinden, ob alt eingesessen oder neu zugezogen. Neben der musikalischen Ausbildung, zu der die Instrumente kostenlos gestellt werden, bietet der Verein neue Freundschaften, Spaß in der Gemeinschaft, gemeinsame Erfolge und viel Applaus bei Showauftritten in ganz Deutschland und in Europa. Auch haben die Mitglieder die Möglichkeit, sich durch Lehrgänge z. B. im Jugendzentrum auf der Ronneburg weiterzubilden. Für Getränke und Kuchen wird am Sonntag natürlich auch gesorgt sein.

Für Fragen stehen Elke Druschel - Flieden (Tel.  06655/8949), Gerhard Schäfer - Rückers (Tel. 06655/5511) oder Helmut  Heil - Rückers (Tel. 06655/5115) vorab gerne  zur Verfügung.  


Bildgalerie zum 9. Festival der Spielleute

Das 9. Festival der Spielleute ist Geschichte! Hier sind einige Fotos, die während des ganzen Abends entstanden sind, viel Spaß damit! 

Wir sagen DANKE! für einen grandiosen Abend, für eine grandiose Show! DANKE an alle Zuschauer! Ihr wart einfach bombastisch und habt die Hütte wirklich zum Beben gebracht! DANKE natürlich an alle Bands, die alle durch die Bank Auftritte auf allerhöchstem internationalen Niveau abgeliefert haben (Show- & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten 1995 e.V., Musikcorps der FFw. Ufhausen e.V., Spielmannszug Oberlichtenau, Fascinating Drums, Orkiestra Dęta Zsżś K-Koźle, Royal Scots Pipes and Drums Flieden, Blasorchester Rommerz e.V.). Das war ganz großes Kino von Euch!

Es war einer dieser Abende, die unser Hobby, die Musik, so großartig und unverwechselbar machen! Für uns war es auch ein unvergesslicher Auftakt zu unserem 50. Jubiläum! Wir freuen uns schon auf das nächste Festival in drei Jahren!

Jetzt lassen wir unser Auftrittsjahr erstmal ausklingen und feiern Geburtstag!

festival2017 (1).jpg
festival2017 (10).jpg
festival2017 (11).jpg
festival2017 (12).jpg
festival2017 (13).jpg
festival2017 (14).jpg
festival2017 (15).jpg
festival2017 (16).jpg
festival2017 (17).jpg
festival2017 (18).jpg
festival2017 (19).jpg
festival2017 (2).jpg
festival2017 (20).jpg
festival2017 (21).jpg
festival2017 (22).jpg
festival2017 (23).jpg
festival2017 (24).jpg
festival2017 (25).jpg
festival2017 (26).jpg
festival2017 (27).jpg
festival2017 (28).jpg
festival2017 (29).jpg
festival2017 (3).jpg
festival2017 (30).jpg
festival2017 (31).jpg
festival2017 (32).jpg
festival2017 (33).jpg
festival2017 (34).jpg
festival2017 (4).jpg
festival2017 (5).jpg
festival2017 (6).jpg
festival2017 (7).jpg
festival2017 (8).jpg
festival2017 (9).jpg
 


9. Festival der Spielleute - Musik und Show mit internationaler Klasse

10.09.2017: Ein besonderer musikalischer Höhepunkt erwartet am 21. Oktober 2017 ab 19 Uhr die Besucher des 

„9. Festivals der Spielleute“ in der Kreissporthalle Flieden. Der DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers präsentiert eine Musikshow mit sehr erfolgreichen Vereinen aus ganz Deutschland und dem Jugend-Marineorchester Zegluga (Polen). Die weiteren Highlights sind die Fascinating Drums - Drumcorps & Show, das Marsch- und Drillkontingent Spielmannszug Oberlichtenau, die Show- und Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten, das Musikcorps der freiwilligen Feuerwehr Ufhausen, the Royal Scots Pipes & Drums KF Flieden, das Blasorchester Rommerz und der DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers.

 

Weitere Infos gibt es --> hier <--- auf der Festivalseite


Auftritt vor mehreren 10-tausend Zuschauern in Bad Ems

03.09.2017: Am letzten Augustwochenende gastierten die Rückerser Spielleute beim Blumenkorso im rheinlandpfälzischen Bad Ems, der alljährlich im Rahmen des Bartholomäusmarkts abgehalten wird. 1,5 Millionen Blüten und mehrere 10-tausend begeisterte Zuschauer machten den Festzug bei angenehmen Temperaturen zu einem tollen Erlebnis. Mit seiner Mischung aus Marsch, Musik und Show kam der DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers wieder gut an.

 


Sommernachtsklänge am 12.08. in Rückers

30.06.2017: Zum 7. Mal präsentiert der DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers in diesem Jahr seine Open-Air-Veranstaltung “Sommernachtsklänge am Musikpavillon“. Am Samstag, dem 12. August werden ab 19:30 Uhr die Trachtenkapelle Musikfreunde Weiperz und der Musikverein Hauswurz im Bier- und Weingarten am DGH Rückers ihr musikalisches Können zeigen. Bei Fackelschein und gemütlicher Atmosphäre werden diverse sommerliche Getränke, ausgesuchte Weine, Pizza und Leckereien vom Grill angeboten.

Beginnen wird das musikalische Programm mit der Trachtenkapelle Musikfreunde Weiperz, die 1960 gegründet wurde. Der Herkunft entsprechend sind die Musiker in einer Original Spessarttracht gekleidet. Die Trachtenkapelle hat neben vielen Konzerten in den heimatlichen Kurorten in den letzten Jahren eine Reihe von erfolgreichen Auftritten erlebt. Dazu zählen Fernsehauftritte im ZDF Sonntagskonzert in Homberg / Efze, an vielen Hessentagen und bei dem Trachten- und Schützenzug am Oktoberfest in München. Als besondere Höhepunkte in der Vereinsgeschichte sind die Teilnahmen an der Benedetto Parade zu Ehren des deutschen Papst Benedikt XVI. und in 2017 an der Grande Parata zu Ehren der Patrona Bavaria in Rom zu nennen. Die musikalische Leitung liegt seit Jahresbeginn 2017 bei Bernd Kirchhof. 

Mit zünftiger böhmisch-mährischer Blasmusik wird der zweite Gastverein des Abends das Publikum begeistern. Der Musikverein Hauswurz wurde 1980 gegründet und steht heute unter der Leitung von Harald Lauer. Neben zahlreichen Auftritten in heimischen Gefilden konnte das Orchester auch schon Konzerte in Sachsen geben. 

 

Sollte die Witterung nicht mitspielen wird die Veranstaltung in das Dorfgemeinschaftshaus verlegt. Der Eintritt zu diesem Konzertabend ist frei.


DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers

präsentiert sich im „Neuschwanstein des Nordens“ 

17.07.2017: Erstmalig konnte sich der der Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers am vergangenen Wochenende beim Schloss Marienburg-Tattoo bei Hannover präsentieren. Das Tattoo wurde 2017 bereits zum 9. Mal vom Blasorchester Nordstemmen im Hof des berühmten Welfenschlosses ausgerichtet, in dem nur eine Woche zuvor die Hochzeit von Ernst August Erbprinz von Hannover stattgefunden hatte.

Bei der ersten Vorstellung am Freitag konnten die Rückerser Spielleute neben Bands aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz überzeugen. Selbstverständlich durften auch die traditionellen Pipes and Drums nicht fehlen. Trotz strömenden Regens sorgte das sehr gut aufgelegte Publikum für eine außergewöhnliche Atmosphäre.

Am nächsten Tag erkundeten die Musiker zunächst die nahegelegene niedersächsische Landeshauptstadt Hannover. Zurück auf der Marienburg wurden die Spielleute bei einer Schlossführung in die Geschichte des Adelssitzes der Welfen eingeweiht, bevor der nächste musikalische Part anfing. Bei der mit 900 Gästen ausverkauften Abendvorstellung zeigten sich die Rückerser - diesmal bei herrlichstem Wetter - wieder von ihrer besten Seite. Für Gänsehaut sorgten die Hörner des SFZ beim anschließenden Finale, in welchem sie einen feierlichen Auszug aus der Hubertusmesse zum Besten gaben. Mit dem Massenchor aller Bands und dem Stück “Highland Cathedral“ endete die Veranstaltung. Das Marienburg-Tattoo mit seinem besonderen, adeligen Flair war ein Highlight für jeden Musiker und alle Zuschauer.

Auch in Flieden wird es in diesem Jahr wieder eine Musikshow geben. Diese wird mit zahlreichen nationalen und internationalen Musikgruppen im Oktober in der Kreissporthalle Flieden stattfinden. 


Bei über 30 Grad am Schlitzer-Trachtenfest

10.07.2017: Alle zwei Jahre lädt die Stadt Schlitz zum internationalen Trachtenfest. Auch die Spielleute des DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers waren schon oft mit dabei, so auch in diesem Jahr. Bei schönem Sonnenschein und Temperaturen auf über 30 Grad schlängelte sich der Umzug mit 3.000 Teilnehmern, zahlreichen Musikvereinen, unzähligen Trachtengruppen und vielen Pferdewagen durch die Stadt im Vogelsberg. Getreu dem Motto "das Beste kommt zum Schluss" hatten die Musiker aus Rückers die letzte von 89 Startnummern. Obwohl die Uniformjacken diesmal weggelassen wurden, waren die zwei Stunden Festzug trotz 25.000 begeisterten Zuschauern für alle sehr anstrengend. Wir bedanken uns daher bei allen Aktiven, die statt Schwimmbad oder Grillen mit nach Schlitz gekommen sind und unseren Verein repräsentiert haben, besonders bei den jüngsten Musikern. 


Tolle Musikshow vor Schloss Fasanerie

19.06.2017: Am vergangenen Freitag wurde es barock, wenigstens vom Ambiente her. Vor Schloss Fasanerie bei Fulda, welches zu Hessens schönstem Barockschloss gewählt wurde, gab es schottische Klänge zu hören. Die Fuldaer Pipeband Tage of Gordon hatte anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens befreundete Musikformationen zu einer Musikshow geladen. Neben dem Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers waren noch die Musikcorps auf Ufhausen und Bachrain sowie diverse Pipebands u. a. aus Flieden zu Gast und präsentierten eine tolle Musikshow vor den zahlreichen Zuschauern.

Am Sonntag nahmen die Rückerser Spielleute dann am Umzug zum Jubiläumsfest der freiwilligen Feuerwehr Rückers teil und gaben noch ein kurzes Bühnenspiel zum Besten.


Wir trauern um Bernd Druschel 


Workshoptag für die Nachwuchsmusiker des DRK SFZ Rückers 

15.05.2017: Am vergangenen Wochenende hatte das Jugendleiterteam die Nachwuchsmusiker zu einem Workshoptag eingeladen, um die Grundlagen in Theorie und Praxis zu wiederholen. 14 Kinder und Jugendliche waren der Einladung gefolgt. Beim Workshoptag hatten die Kinder und die Ausbilder wieder viel Spaß und waren mit Engagement bei der Sache. Vielen Dank an die Teilnehmer und das Jugendleiterteam.


DRK SFZ Rückers beim 60. Schützentag in Frankfurt 

30.04.2017: Am vergangenen Wochenende waren die Musiker des DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers heimatnah unterwegs. Kaiserwetter sorgte zum 60. Schützentag in Frankfurt am Main für einen herrlichen Festzug in der Mainmetropole.

6000 Schützen aus ca. 170 Vereinen und 20 Musikkapellen starteten den großen Umzug an der alten Oper in Frankfurt am Main. Neben den hessischen Vereinen waren auch Gruppen aus dem Rheinland und Bayern stark vertreten. Der farbenprächtige Umzug endete am Römer mit dem Empfang durch den Frankfurter Oberbürgermeister Feldmann und der Inthronisation der Bundesschützenkönigin. Der Umzug wurde live im Hessischen Rundfunk übertragen und auch in der Hessenschau waren die 40 Musiker aus der Großgemeinde Flieden kurz zu sehen. 

 

 


DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers 

mit toller Besetzung bei den einheimischen Fastnachtsumzügen

06.02.2017: Nach dem Auftritt bei der Musikparade in der Westfalenhalle in Dortmund waren die Musiker des DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers zum Höhepunkt der Fastnacht wieder in einheimischen Gefilden unterwegs.

Traditionell eröffneten die Spielleute am Samstag den Umzug in Steinau in der Straße. Mit Marsch, Musik und Show konnten sie den Gästen des Umzugs einheizen und sich am Kumpen beim Veranstalter bedanken.

Am Sonntag ging es dann zum Umzug des FCV nach Flieden. Bei schönstem Wetter begleiteten die Musiker nicht nur das Fliedener Prinzenpaar, sondern ließen sich das ein oder andere Bier schmecken. Auf einer Idee von Manfred Jahn hin, hatten er, Harald Gitter und Roland Besel ein „Löschfahrzeug“ der Firma Sostmeier mit Plakaten des SFZ und mit Hochstift-Pils bestückt und unterstützten so den Umzug unseres Vereins. Vielen Dank bei Ihnen, sowie dem Fahrer und dem Sicherungspersonal des Wagens. Im Anschluss feierten die Musiker noch auf der Party am Schulhof und im Hüttnergut Lenzis.

In diesem Jahr schien auch wieder am Rosenmontag die Sonne, so dass den Auftritten beim Umzug des RCV in Rückers mit seinem Höhepunkt am Säuplatz und der anschließenden Teilnahme an Hessens größten Rosenmontagszug in Fulda nichts mehr im Wege stand. Auch hier kamen die Showeinlagen des DRK SFZ Rückers sehr gut an, was zu sehr guter Stimmung beim Publikum aber auch bei den Spielleuten führte.

Wir möchten uns bei allen Musikern bedanken, die an diesem Wochenende mitgewirkt haben, so dass wir bei allen Auftritten mit 38 bis 48 Aktiven auftreten konnten.

 


DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers 

beim Show-Highlight in der Westfalenhalle

06.02.2017: Die internationale Musikparade als größte Blasmusiktour Europas gastiert alljährlich in den Eventhallen Deutschlands. Auch 2017 waren die Musiker aus dem Südkreis Fulda wieder mit am Start und konnten Ihr Können bei der Auftaktveranstaltung in Dortmund unter Beweis stellen.

Die Westfalenhalle in Dortmund bot hierbei einen würdigen Rahmen für den Beginn der Tournee, denn zahlreiche Größen aus dem Musik- und Unterhaltungsbereich traten hier schon auf. Neben den Rückerser Spielleuten waren Militärorchester aus Moldawien, den Niederlanden (Juliana Amersfoort), der Ukraine, Polen, Großbritannien, sowie eine Drumband aus Deutschland mit dabei. Der DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers hatte als zweite Band seinen Auftritt und absolvierte diesen mit Bravour. Das Amateurorchester mit Musikern im Alter von 10 bis 70 Jahren zeigte eine exakte und flotte Show, bei der es zahlreiche Figuren auf den Hallenboden zauberte. Zusammen mit der militärischen Uniform und der zackigen Musik gelang ein Auftritt für den die Spielleute viel Applaus und Lob vom Publikum erhielten.

Zum großen Finale mit dem gemeinsamen Einmarsch aller Teilnehmer waren dann nochmals bekannte Melodien von Abba bis hin zum Radetzky-Marsch zu hören.

Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung vor mehr als 3000 Zuschauern und eine tolle Saisoneröffnung für die Musiker des DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers.


Konditionstraining bei Kreuzbergwanderung

06.02.2017: Am vergangenen Wochenende stand die erste Veranstaltung des neuen Kulturausschusses an. Seit längerer Zeit wurde wieder einmal an den Kreuzberg gewandert. Angekommen am Kloster wurde neben der Bierverköstigung auch die Gesangsqualität geprüft. Danke für die gute Organisation und für das gute Konditionstraining für die kommende Saison 2017.